KFZ Gutachter Wetzlar

ist ein Ort in Mittelhessen und ehemalige Reichsstadt sowie der allerletzte Sitz des Reichskammergerichtes. Wetzlar ist die Kreisstadt des Lahn-Dill-Kreises und – wie sechs weitere mehrere Mittelstädte im Land Hessen – eine Stadt mit Sonderstatus. Sie trägt Aufgaben des Landkreises und gleicht in vielen Bereichen einer kreisfreien Stadt. Die Hochschulstadt ist als wichtiges Kultur-, Industrie- und Handelszentrum eines der zehn Oberzentren im Land Hessen.

Wetzlar und Gießen sind die zwei Kerne des mittelhessischen Verdichtungsraums mit seinen etwa 200.000 Bewohnern; in der urbanen Agglomeration kommt man auf ca. 275.000 Einwohner[2]. Mit dem nahen Rhein-Main-Gebiet sich zusammensetzen enge Verflechtungen.

Wetzlars optische, feinmechanische, elektrotechnische und stahlverarbeitende Industrie beförderte es zu Weltgeltung.[3] Wetzlar ist als Sportstadt mit bedeutenden Sportlern, Sportveranstaltungen und -vereinen allgemein bekannt. Es spielen ein paar Teams in jeweiligen Bundesligen. Zur sport Förderung sind diverse überregionale Leistungszentren und Stützpunkte angesiedelt.[4][5][6][7] Das Kernstadt liegt in Höhe des Zusammenflusses von Dill und Lahn.

 

Lage

Wetzlar liegt im Lahn-Dill-Gebiet in Mittelhessen an der Lahn auf einer Höhe von 148–402 Metern, nach ihrer Richtungsänderung von Süd nach West in Höhe der Dillmündung. Die Stadt erstreckt sich auf meist hügeligem Gelände bis auf die Anhöhen gegenseitig des Lahntals. Sie liegt am Trennungspunkt hessischer Mittelgebirge: Im Süden der Lahn liegt der Taunus; nordwärts der Lahn und im Westen der Dill beginnt der Westerwald; nordwärts der Lahn und östlich der Dill beginnt das Rothaargebirge. Der allerhöchste Punkt des Stadtgebiets ist der Stoppelberg durch Höhe von 402 Metern, den tiefsten Punkt bildet die Lahn mit 148 Meter Höhe.

Die nächstgelegenen größeren Städte sind nordwestlich Siegen 50 km und Dillenburg 30 km, nordöstlich Marburg 40 km, östlich Begießen (lahnaufwärts, von Dreh- und Angelpunkt zu Zentrum etwa 12 km), im Süden Frankfurt am Main 60 km, sowie im Westen Koblenz 80 km und lahnabwärts Limburg an der Lahn 40 km.

In den Tälern von Lahn (Osten und Westen) und Dill (Norden) grenzen dichtbebaute Nachbargemeinden an, die stellenweise direkt in Wetzlar hinweggehen über. Die die Stadt nordwestlich, Nordosten und Süden umgebenden Höhenrücken sind waldreich und dünn besiedelt.